15. Juni 2024
Anzeige
die.Verbreiter Livestream Produktion
Rettung für Kranbau

Neuer Investor in Sicht: Zukunft des Kranbaus Ardelt

Der Traditionsbetrieb Kranbau Ardelt, der im April 2022 Insolvenz anmeldete und im Juli desselben Jahres das Insolvenzverfahren eröffnete, könnte bald einen neuen Investor haben.

Laut Angaben von Brockdorff, dem vorläufigen Insolvenzverwalter, steht die Vertragsunterzeichnung voraussichtlich in der Woche vom 22. bis 28. Mai 2023 bevor.

Dieser Schritt soll sicherstellen, dass die laufenden Aufträge erfolgreich abgeschlossen werden können. Die neue Gesellschaft wird den Namen “Kranbau Ardelt GmbH” tragen und könnte bereits zum 1. Juni 2023 aktiv sein. Der Kaufvertrag wird dem Gläubigerausschuss in der Mitte der 21. Kalenderwoche zur Zustimmung vorgelegt, und die Unterzeichnung wird bis zum Ende derselben Woche erwartet. Dieser Entwicklung könnte die lang ersehnte Rettung für das Unternehmen und seine Mitarbeiter näherbringen.

Abonnieren nicht vergessen!
Auf Facebook und YouTube gibt es regelmäßig ergänzende Inhalte in Videoform.