12. Juli 2024
Anzeige
die.Verbreiter Livestream Produktion

Kandidatenvorstellung – Christoph Maskow

Christoph Maskow tritt als Spitzenkandidat für die FDP bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung in Eberswalde an. Sein Ziel ist es, die Kommunalpolitik transparenter zu gestalten und die Prioritäten in der Haushaltsführung klar zu setzen, um die Lebensqualität in Eberswalde zu verbessern.

Ein zentraler Punkt in Christoph Maskows Programm ist die Prioritätensetzung bei den Ausgaben. Er setzt sich dafür ein, dass Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen oberste Priorität haben. Maskow betont, dass eine solide Finanzplanung notwendig ist, um Haushaltssperren, wie sie in den vergangenen Jahren aufgetreten sind, zu vermeiden. Er strebt an, dass die Finanzen der Stadt Eberswalde in fünf Jahren deutlich stabiler sind und mehr Einrichtungen für Kinder und Schulen saniert wurden.

Transparenz ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den Christoph Maskow in die politische Arbeit einbringen möchte. Er möchte, dass die politischen Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger nachvollziehbarer werden. Dafür setzt er sich dafür ein, dass nicht nur die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung, sondern auch die der Ausschüsse live gestreamt werden. Maskow ist überzeugt, dass durch mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung die Menschen besser in die politischen Prozesse eingebunden werden und die Entscheidungen besser nachvollziehen können.

Für Christoph Maskow ist die Prioritätensetzung in der Haushaltsführung von zentraler Bedeutung. Er ist der Ansicht, dass die begrenzten Mittel der Stadt effizient genutzt werden müssen, um besonders wichtige Projekte umzusetzen. Eine klare Schwerpunktsetzung ermöglicht es, die Ressourcen gezielt einzusetzen und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Ein weiterer Aspekt, den Christoph Maskow betont, ist die Offenheit in der Politik. Er glaubt, dass politische Entscheidungen offen und transparent getroffen werden sollten und dass die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben sollten, die verschiedenen Meinungen und Positionen zu verstehen. Er sieht es als essenziell an, dass Politiker Fehler eingestehen und die Vielfalt der politischen Ansichten sichtbar machen.

Christoph Maskow ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, zur Wahl zu gehen und sich aktiv an der politischen Gestaltung ihrer Stadt zu beteiligen. Er möchte sicherstellen, dass politische Entscheidungen nicht hinter verschlossenen Türen getroffen werden und dass die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, die verschiedenen Meinungen und Positionen zu verstehen. Offenheit, Fehler einzugestehen und die Vielfalt der politischen Ansichten sichtbar zu machen, sind für ihn wesentliche Elemente einer funktionierenden Demokratie.

Insgesamt strebt Christoph Maskow eine zukunftsorientierte und transparente Kommunalpolitik an, die die Bürgerinnen und Bürger von Eberswalde aktiv einbezieht und die Lebensqualität in der Stadt nachhaltig verbessert.

Abonnieren nicht vergessen!
Auf Facebook und YouTube gibt es regelmäßig ergänzende Inhalte in Videoform.