3. März 2024
Zu Besuch in zahlreichen Firmen

Landesvorsitzender der FDP Zyon Braun auf Sommertour in Eberswalde

Die Sommertour der FDP führte den Landesvorsitzenden Zyon Braun auf Einladung des Stadtverordneten Vorsitzenden Martin Hoeck mit einem strammen Programm in diesem Jahr unter anderem nach Eberswalde und Bernau.

Nach einem Fototermin in der FDP Kreisgeschäftsstelle im Brandenburgischen Viertel startete der Tag mit einem Studiointerview für den BVMW im Regio1 Waldstadtstudio.

Hier sprach Mike Marschke hauptsächlich über wirtschaftliche Themen mit der Delegation.

Zyon Braun ist die Kommunikation und Dynamik zwischen Politik und Bevölkerung wichtig.

Außerdem warb für ein gemeinsames Zuhören und Verständnis füreinander.

Im Anschluss warteten Termine unter anderem bei Platz Sicherheit und dem KAFI Markt in Eberswalde Ostende.
Hier führte Geschäftsführer Christian Rauch durch seinen Markt und sprach über die Herausforderungen und Aufgaben der drei Pandemiejahre und dem seit mehr als einem Jahr andauernden Angriffskrieg Russlands in der Ukraine.

Mit viel Mut und Zuversicht steuerten er und Alexander Kastrau den KAFI Markt durch die hohen Wogen des Ozeans der Unsicherheit. Am Ende stand jedoch das Fazit, dass man positiv und unternehmerisch denkend an die bevorstehenden Aufgaben herangehen müsse, so Christian Rauch.

Nach einem kühlendem Eis, zog es die Gruppe um Martin Hoeck und Zyon Braun weiter nach Bernau. Hier standen Besuche unter anderem bei der Märkischen Oderzeitung und einem Gespräch mit dem Redaktionsleiter Tilman Trebs sowie weiteren Unternehmensbesuchen an.

Um 20 Uhr endete der Tag im Landkreis Barnim für Zyon Braun dann am Bernauer Stammtisch der FDP Barnim.

Abonnieren nicht vergessen!
Auf Facebook und YouTube gibt es regelmäßig ergänzende Inhalte in Videoform.