Anzeige
die.Verbreiter Livestream Produktion
Nachbarn mussten Wohnungen verlassen

Feuer in ehemaligem Gasthof und Pension

Gegen Mitternacht wurden mehrere Wehren in die Brunnenstraße 6, Eberswalde gerufen. Hier brannte eine ehemalige Pension und Gaststätte im Dachgeschoss. Anwohner riefen die Rettungskräfte. Eine “Feuerfackel” sahen Einwohner bis nach Nordend und zum Werner-Forßmann-Krankenhaus.

Update 00:15 Uhr
Nachbarn des historischen Gebäudes wurden evakuiert und stehen zur Sicherheit auf der Straße.

Mittels Drehleiter und vom Boden löschen Einsatzkräfte aus der Clara-Zetkinsiedlung, Tornow, Finow und Eberswalde. Die Feuerwehr installiert außerdem Scheinwerfer, um auf dem stark bewachsenen Gelände freie Sicht zu erhalten. Dazu wurden auch Teile von Bäumen beschnitten.

Update 01:15 Uhr
Der Bürgermeister macht sich ein Bild von der Lage und lässt sich von den Einsatzkräften ins Bild setzen.

Update 01:30 Uhr
Immer wieder fachen Glutnester an. In den sozialen Netzwerken wird teils vom Einsturz des Gebäudes spekuliert. Nachbarn konnten zurück in ihre Wohnungen.

Update 02:08 Uhr
Teile des Dachstuhls sind aufgrund der Löscharbeiten und des Feuers eingestürzt. Ein Einsturz ist, wie zeitweise behauptet, nicht der Fall.

Update 02:30 Uhr
Die Löscharbeiten sind größtenteils abgeschlossen. Die in der Schwärze installierte Wasserpumpe zur Versorgung des Löschangriffs wurde abgebaut.

Abonnieren nicht vergessen!
Auf Facebook und YouTube gibt es regelmäßig ergänzende Inhalte in Videoform.